Mrz 12, 2012

Privatkredit für Autokauf – Fragen und Antworten

Was ist der Unterschied zwischen einem Privatkredit für Autokauf und einem Autokredit?
Ein Privatkredit ist ein Darlehen an eine Privatperson. In diesem Sinne ist auch ein Autokredit ein Privatkredit, wenn er nicht der Finanzierung eines Geschäftswagens dient. Oft versteht man unter einem Privatkredit allerdings einen Konsumentenkredit ohne vorgeschriebenen Verwendungszweck. Beim Autokredit ist ein Autokauf dagegen verpflichtend.

Kann ich auch einen normalen Privatkredit für den Autokauf verwenden?
Natürlich lässt sich ein Auto auch mit einem regulären Konsumentenkredit finanzieren. Allerdings sind diese oft teurer. Denn beim Autokredit wird der Fahrzeugbrief bei der Bank als Sicherheit hinterlegt. Die Bank hat deshalb ein niedrigeres Risiko und kann das Darlehen billiger anbieten. Für Kunden mit sehr guter Bonität, also hohem und sicherem Einkommen, kann allerdings ein normaler Privatkredit für den Autokauf günstiger sein, da der Verwaltungsaufwand beim Autokredit für die Bank höher ist.

Autobank oder Geschäftsbank?
Ob ein Privatkredit für den Autokauf bei einer spezialisierten Autobank oder einer Geschäftsbank günstiger ist, kann nur ein individueller Vergleich zeigen. In beiden Segmenten gibt es günstige und teure Anbieter.